Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Unterkünfte

Unterkünfte online buchen

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Im Detail

In den Wintermonaten werden bei Schneeaufkommen für Langläufer die Loipen gespurt, die durch das Waldgebiet der Mutschach oder durch winterliche Weiherlandschaften führen. Je nach Schnee- und Eislage wird der Skilift am Hesselberg in Betrieb genommen oder der Rothenburger Weiher zum Eislaufen und Eisstockschießen freigegeben.

LANGLAUF

Loipe 1
Beginn: Am Reitstall Rudolf-Schmidt-Straße (Parkplatz vorhanden), verläuft in Richtung Weiherhaus, an Botzenweiler vorbei, nach Karlsholz. Von dort, vorbei am Wasserhochbehälter, durch den Mutschachwald zum Ausgangspunkt zurück.

Loipe 2
Beginn: An der Umgehungsstraße am Alten Schleifweg – Abfahrt in den Talgrund, an Seidelsdorf vorbei, über die Knorrenmühle, Beutenmühle und Unterradach in Richtung Steineweiler Weiher. Dort über Ober- und Untermeisling zurück zum Ausgangspunkt.

SKILIFT / RODELHANG

Fränk. Alpenverein, Sektion Hesselberg - Öffnungszeiten hängen von der Schneelage ab.
Nähere Informationen: Ralf Botsch 0175 7250075

SCHLITTSCHUHLAUFEN

Der Rothenburger Weiher bietet im Winter eine gute Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen. Das Schlittschuhlaufen erfolgt auf eigene Gefahr.