Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Unterkünfte

Unterkünfte online buchen

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Ein europäisches Kulturdenkmal

Freilichtmuseen gibt es anderswo! In Dinkelsbühl empfängt Sie keine Kulisse, sondern lebendige Gegenwart. Türme und Tore, verwinkelte Gassen und breite Plätze, die mauerbewehrte Altstadt, Wassergräben und Weiher formen ein Ensemble von europäischem Rang, eine der „am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands“. Es gibt viel zu entdecken: die stillen Winkel und romantischen Ecken, den heiteren Charme der Altstadt und das lebendige Treiben der Märkte. Erleben Sie Dinkelsbühl im Lichterglanz zur Advents- und Weihnachtszeit, sommerfarben bunt während der Kinderzeche im Juli oder einfach so zwischendurch zu jeder Jahreszeit.

Bäuerlinsturm
Bäuerlinsturm
Dinkelsbühl in der Vogelperspektive
Dinkelsbühl in der Vogelperspektive

Wo Vergangenheit lebt

Die Stadt bietet jedoch mehr als Stein gewordene Geschichte. Dinkelsbühl - das ist ein Spaziergang im Grünen rund um die alten Befestigungsanlagen, auf der Suche nach dem „Mauergeist“. Dinkelsbühl, das ist ein Besuch im Wörnitz-Strandbad, einem der letzten Flussbäder in Bayern, das ist das Zeughaus der Kinderzeche, ein einzigartiges, begehbares Magazin, und das ist das neue „Haus der Geschichte – von Krieg und Frieden“, eine spannende Inszenierung von über 800 Jahren Reichsstadtgeschichte. Das Museum ist seit Herbst 2008 im Alten Rathaus untergebracht, einem reizvollen Gebäudekomplex aus dem 14. bis 16. Jahrhundert, und erhielt vor kurzem einen Anerkennungspreis für seine wegweisende, moderne Gestaltung und die ansprechende Dramaturgie. Dinkelsbühl ist auch das Landestheater Franken-Schwaben, das rund ums Jahr ambitioniertes Schauspiel bietet und mit den Sommerfestspielen im Garten am Wehrgang einen Publikumsmagneten darstellt. Dinkelsbühl ist schließlich das historische Stadtfest und die Fisch-Erntewoche, die Anfang November die Liebhaber dieser gesunden und schmackhaften Lebensmittel in die Region lockt ebenso wie der bezaubernde Weihnachtsmarkt im Hof des ehemaligen Spitals.

am Rothenburger Weiher
am Rothenburger Weiher
Bauhofstraße
Bauhofstraße

Mit beiden Beinen in der Moderne

Neben aller Mittelalterpoesie und lebensfrohem Feiern stehen die Stadt und ihre Bürger auch mit beiden Beinen in der Gegenwart. Die Große Kreisstadt ist Mittelzentrum im Landkreis Ansbach mit ca. 11.700 Einwohnern. Dinkelsbühl ist wichtiger Schulort im südlichen Landkreis – allein drei Musikschulen, darunter die Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken, garantieren für die richtige Note im Leben der Stadt und ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot.

Kapuzinerweg
Kapuzinerweg
Innenhof der Stadtmühle
Innenhof der Stadtmühle