Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Unterkünfte

Unterkünfte online buchen

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Parken in Dinkelsbühl

Parkplätze für PKW:

Bitte beachten Sie, innerhalb der Altstadt besteht Kurzparkzone (rote Bereich)! Hier dürfen Sie mit Parkscheibe nur 1 Stunde parken!

Übersicht Parken in Dinkelsbühl

Hotel-/Übernachtungsgäste:

Sofern Ihr Hotel nicht über eigene Garagen oder Stellplätze verfügt und Sie Ihr Auto nicht auf einem der kostenlosen Parkplätze außerhalb der Stadt parken möchten, besteht die Möglichkeit, für die Dauer Ihres Aufenthaltes eine Ausnahmegenehmigung vom Zonenhalteverbot für 4 € pro Tag im Rathaus, Zimmer 2.08, zu erwerben.

Busparkplätze:

P1
"Schwedenwiese"
GPS 49° 4' 5’’ N, 10° 19' 32 "E  
12 Busparkplätze mit WC,

P2
"Stadtmühle"
GPS: 49° 4' 52’’ N, 10° 19' 30’’ E
5 Busparkplätze mit WC

P3
"Alte Promenade"
GPS: 49°3' 56’’N, 10° 19' 8’’
WC am Parkplatz PKW
+ WC Segringer Tor

Bitte beachten Sie:

Die Einfahrt in die Historische Altstadt ist Sonntags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Mai bis September) und bei Sonderveranstaltungen gesperrt!

Stadtrundgang mit Stadtplan

Plätze und Wege
Ein Streifzug durch ein europäisches Kulturdenkmal.


Faltblatt Stadtrundgang mit Stadtplan

Dinkelsbühl erleben

Die attraktive Altstadt mit ihren Hotels, zahlreichen Restaurants und Cafés, sowie einer Vielzahl an Geschäften und Sehenswürdigkeiten ist der ideale Ort für einen Aufenthalt, ob allein, mit der Familie oder in der Gruppe. Auch für Tagungen und Seminare schafft die „schönste Altstadt Deutschlands (Focus)“ den kreativen Rahmen.

Dinkelsbühl erleben Angebote 2017

Auf den Spuren der Reformation in Dinkelsbühl

Er wollte die Kirche retten, indem er Missstände anprangerte, und wurde zum ersten Lutheraner.

Er stieß eine Tür auf: Der Mönch Martin Luther setzte 1517 mit der Ver­öffentlichung sei­ner 95 Thesen einen Prozess in Gang, der dazu beitrug, dass das mittelalterliche Europa und seine festgefügte Ordnung den Weg in die Neuzeit fand.

Die Erschütterungen erreichten schnell auch die Reichsstadt Dinkels­bühl und hinterließen tiefe Spuren. Bereits 1523 gab es reforma­torische Bestrebungen, 1532 dann den ersten evangelischen Pfarrer in Dinkelsbühl. Allerdings standen einer in ihrer Mehrheit refor­ma­torisch gestimmten Bürgerschaft wenige „Altgläubige“ in den rats­fähigen Familien gegenüber.

Veranstaltungen zum Thema Reformation in Dinkelsbühl

Blicke, die Sie nicht verpassen sollten

Die vielfalt Dinkelsbühls...

Nehmen Sie Platz!
Eine überdimensionale Bank geht auf Reisen und wechselt jeden Monat von April bis Oktober 2017 ihren Standort.


Information zur "roten Bank"

Jugendherberge

36. Historisches Stadtfest in Dinkelsbühl

Überlieferte Handwerkskunst und historische Klänge am 10. September 2017 bei „Leben in einer alten Stadt“
Am Vorabend: Edenkobener Weindorf und Stadtfischerei im Spitalhof

Wieder einmal dreht sich zum 36. Stadtfest alles ums „Leben in einer alten Stadt“. In der Hauptrolle die Bürger der Wörnitzstadt, die ihre Besucher in das Alltagsleben einer ehemaligen Reichsstadt entführen mit Bauern- und Kleinviehmarkt, Drehorgelspielern und Tänzern. Apotheker, Brauer, Seifensieder, Schuhmacher und Pinselmacher lassen sich über die Schulter schauen und verraten Geheimnisse ihrer jahrhundertealten Künste. Einen besonderen Höhepunkt bilden die Sonderführungen zum Tag des offenen Denkmals.
Neben zahlreichen weiteren musikalischen Darbietungen spielen auch die Dinkelsbühler Knabenkapelle und die Stadtkapelle auf.
Wie stets bei Festen in Dinkelsbühl ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das kulinarische Angebot reicht von original fränkischen Küchle bis zur Kuttelsuppe. Längst kein Geheimtipp mehr ist der Vorabend des Stadtfestes. Die Weinschänke der Partnerstadt Edenkoben im Spitalhof lädt zu einem kühlen Trunk und deftiger Pfälzer Vesper.
Die Eröffnung am Sonntag findet traditionell um 10.45 Uhr statt im Anschluss an einen kleinen Zug der beteiligten Gruppen vom Rathaus zum Altrathausplatz.

Programm-Folder 36. Historisches Stadtfest und Tag des offenen Denkmals

Lange Kulturnacht 2017

KUNST, KULTUR UND 1000 KERZEN
der Dinkelsbühler Altrathausplatz in anderem Licht

Im Rahmen der 2. Langen Kulturnacht öffnen Museen, Kirchen, Geschäfte sowie weitere städtische Einrichtungen gemeinsam ihre Tore. Kulturinteressierte erwartet bei freiem Eintritt ein einzigartiger Mix aus Kunst, Musik, Film, Literatur, Kulinarischem und Performance. Der Altrathausplatz erstrahlt in einem ganz besonderen Licht: Die Straßenbeleuchtung wird ausgeschaltet und stattdessen wird der schöne Platz rund um den Löwenbrunnen komplett in warmes Kerzenlicht getaucht. Die Gebäude rund um den Platz werden vorwiegend durch Kerzen beleuchtet. Das wird eine einzigartige Atmosphäre schaffen, die Sie verzaubert. Kerzen spenden nicht nur ein angenehmes und warmes Licht. Sie sind auch eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Das erläutert Thomas Herbrich auf eine höchst unterhaltsame Art im Haus der Geschichte in seiner spektakulären Show "Die Kerze - Mutter aller Innovationen". Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Freuen Sie sich auf einen schönen Abend mit unter­haltsamen Geschichten und dem warmen Licht von 1000 Kerzen.

Flyer Lange Kulturnacht 2017

32. Fisch-Erntewoche 2017

Der Dinkelsbühler Raum zählt zu den großen Teichgebieten in Bayern. Während der Fisch-Erntewoche werden verschiedene Weiher abgefischt, die Gastronomie lädt zum Fischschmaus ein und ein buntes Rahmenprogrann von Ausstellungen über Vorträgen bis hin zu Kochkursen runden dieses Highlight im Herbst ab.

Flyer vorab 32. Fisch-Erntewoche

Weihnachtsmarkt und Weihnachtshof

Unter dem Motto ‚Ihr Kinderlein kommet‘ lädt Dinkelsbühl wieder zum Weihnachtsmarkt in den idyllischen Innenhof des Heilig-Geist-Spitals ein. Die Stadt erinnert damit an ihren einst berühmten Sohn Christoph von Schmid, der den Text zu ‚Ihr Kinderlein kommet‘ verfasste. Natürlich gibt es in der kleinen Budenstadt die typischen Weihnachts- und Geschenkartikel wie Keramik, Holzspielzeug, Gewürze und Christbaumschmuck, dazu alles, was der Gaumen an vorweihnachtlichen Genüssen begehrt: Bratwurst und Lebkuchen, Glühwein und Weihnachtsbier.

Und wenn das vierte Lichtlein brennt - geht der Weihnachtsmarkt zu End. In zahlreichen Städten bestehen bereits Überlegungen, die Märkte in die Weihnachtszeit hinein zu verlängern. Dinkelsbühl ist da schon einen Schritt weiter. Seit ein paar Jahren geht der Weihnachtsmarkt im Innenhof des Alten Rathaus in eine zweite Runde. Für Dinkelsbühler und ihre Gäste gibt es einen Weihnachtshof mit Glühwein- und Bratwurststand. Auch der Rechenmacher ist noch da.
Der kleine Weihnachtshof ist ab dem 26. Dezember bis 1. Januar täglich von 13:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, außer an Silvester, da öffnet er von 13:00 bis 17:00 Uhr seine Pforten.

Programm Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt