Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Unterkünfte

Unterkünfte online buchen

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Spitalanlage

Um 1280 wurde das „Spital zum Heiligen Geist und der Jungfrau Maria“ gestiftet. Die Spitalkirche wurde 1380 erbaut, später um 1500 erweitert und das Kircheninnere im 18. Jahrhundert barockisiert. Das Gebäude mit dem kunstvollen Fachwerkgiebel war einst das Waisenhaus; an einer Hausecke befindet sich das Symbol der Hochgerichtsbarkeit der Reichsstadt. Im stimmungsvollen Innenhof findet sich die hölzerne Kaltmangel aus der frühen „Schadfarb“; das alte Mühlrad erinnert an vergangene Zeiten. Zur Spitalanlage gehören ebenfalls das städtische Kunstgewölbe mit wechselnden Ausstellungen und der Konzertsaal. Die ehemalige Spitalscheune ist heute das „Theater im Spitalhof“, Winterspielstätte des Landestheaters Dinkelsbühl Franken-Schwaben.

Spitalhof
Spitalhof
Spitalhof
Spitalhof