Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Unterkünfte

Unterkünfte online buchen

Schnell Gefunden

Volltextsuche

St. Paulskirche

Die „Protestantische Hauptkirche“ wurde 1840 bis 1843 im Stil des Historismus nach Abriss der Klosterkirche der Karmeliten erbaut. Ihren heutigen Namen erhielt die Kirche im Jahr 1924.

Der Legende nach befand sich hier der Hof des Dinkelbauern, des sagenhaften Stadtgründers.

Das Karmeliterkloster wurde im Jahre 1290 durch Würzburger Karmeliten gegründet. Die Klosteranlage beherbergt heute die Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken.

St. Paulskirche
Sankt Paulskirche
Sankt Paulskirche
Sankt Paulskirche