Touristik Service Dinkelsbühl (Druckversion)

Wörnitztor

Das Wörnitztor mit Buckelquadern aus der Stauferzeit ist das älteste der vier Stadttore. Ende des 14. Jahrhunderts wurde der Turm erhöht. Der Renaissancegiebel mit Glockenturm stammt aus dem 16. Jahrhundert. An der Außenseite befindet sich wie an allen vier Stadttoren das Wappen der Reichsstadt Dinkelsbühl - drei goldene Dinkelähren auf drei Hügeln. Daneben ist der Reichsadler als Zeichen der Reichsunmittelbarkeit abgebildet.

Wörnitztor
Wörnitztor
Wörnitztor
Wörnitztor
https://www.tourismus-dinkelsbuehl.de/ihr-urlaubsort/stadtrundgang/stationen-rundgang/woernitztor/